Aktuelle Meldungen

50 Jahre Schutzverband

13.01.2004

Nach dem Vorbild der Wettbewerbszentrale in Deutschland wurde 1954 von einigen Gremien der Wirtschaftskammer Wien der Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb gegründet. Von Anfang an hat er die wichtige Funktion erfüllt, als Hüter des fairen Wettbewerbs bei Verstößen einzuschreiten.

Neben dieser Interventionstätigkeit hat auch die Information über das Wettbewerbsrecht schon immer zu seinen Aktivitäten gezählt. So wird seit Anfang 1955 die Mitgliederzeitschrift Recht und Wettbewerb herausgegeben. Schließlich ist die Wettbewerbsfibel als Leitfaden für Unternehmer durch das Lauterkeitsrecht 2003 schon in Ihrer fünften Auflage erschienen.

Im Jubiläumsjahr 2004 wird eine Publikation zu aktuellen Fragen des Lauterkeitsrechtes mit rund 20 Beiträgen erscheinen. Dabei haben sich alle einschlägig mit dem UWG befassten Autoren dankenswerter-weise bereit erklärt, bei dieser im Manz-Verlag erscheinenden Festschrift ohne Honorar mitzuarbeiten.

Die Präsentation wird dann im Rahmen einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion zum Thema „Quo vadis Lauterkeitsrecht“ erfolgen, welche am Dienstag, den 19. Oktober 2004 am späten Nachmittag in der Wirtschaftskammer Österreich stattfinden wird. Über diese und weitere Aktivitäten werden wir Sie insbesondere auf unserer Website selbstverständlich informiert halten.

Schließlich verweisen wir Sie noch auf den Menüpunkt Schutzverband, wo Sie nicht nur aktuelle Informationen über uns, sondern auch einen Überblick über die Geschichte des Schutzverbandes finden können.

Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)