Aktuelle Meldungen

Irreführender Rechnungsversand durch den Report-Verlag

14.09.2007

Beim Schutzverband sind zahlreiche Beschwerden aus ganz Österreich eingelangt, dass der Report-Verlag mit Datum 7.9.2007 an zahlreiche Unternehmer Rechnungen für ein Abonnement der Zeitschrift Report(+)Plus für den Zeitraum September 2006 bis September 2007 verschickt hat (siehe Muster unten). Dafür sind aber offensichtlich keine Bestellungen vorgelegen, obwohl mit einer Rechnung selbstverständlich der Eindruck eines Auftrags erweckt wird.

Laut Verantwortung des Report-Verlages haben die Empfänger diese Zeitschrift bisher gratis bekommen, wobei dies angeblich teilweise durch Dritte finanziert worden ist. Dies berechtigt den Report-Verlag selbstverständlich in keinster Weise, nun im nachinein dafür eine Rechnung zu versenden, ohne dass jemals ein Auftrag des Empfängers für ein kostenpflichtiges Abonnement erteilt worden ist.

Aufgrund unserer Intervention hat der Report-Verlag eine Unterlassungserklärung abgegeben, solche Rechnungen nicht mehr zu verschicken. Es besteht selbstverständlich keine Pflicht, diese Rechnungen zu bezahlen oder darauf zu antworten, wenn man nichts bestellt hat, was der Report-Verlag uns gegenüber auch schriftlich bestätigt hat.

Wenn man überhaupt aus der Datenbank des Report-Verlages gelöscht werden will, sollte ein kurzes E-Mail an diesen Verlag geschickt werden, welchen man unter www.report.at findet.

Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)