Aktuelle Meldungen

Schwindelrechnungen von Austria Domain Hosting im Umlauf

25.08.2015

Zahlreiche Domaininhaber in ganz Österreich erhalten derzeit via Mail Rechnungen einer Austria Domain Hosting in der Höhe von 159 €, welche aber gar nichts mit der Domainverwaltung zu tun haben und daher keinesfalls bezahlt werden sollen.

Diese grob täuschend gestalteten E-Mails mit einer scheinbaren Vorschreibung für die Domainregistrierung für 2015 / 2016. stehen in keinem Zusammenhang mit den Kosten für die at.-Domains und stellen einen glatten Betrug dar. Auch die Nic.at und die Watchlist Internet warnen bereits davor.

Im Schutzverband haben sich binnen kürzester Zeit zahlreiche Empfänger bei uns gemeldet, welche hier teilweise fast bezahlt hätten. Möglicherweise sind die Daten (Mailadressen) dem öffentlich abrufbaren Whois-Verzeichnis unter www.nic.at entnommen worden.

Die Domain www.austriadomainhosting.at ist gar nicht abrufbar, und die Registrierung ist über einen Diensteanbieter in Norwegen erfolgt. Sonst ist noch auffällig, dass die Rechnungsnummern praktisch immer die Gleichen sind. Wir gehen davon aus, dass auch das Postfach in Wien nicht existiert.

Nur das angeführte Konto in Spanien dürfte echt sein. Geschädigte sollen sich gleich an die nächste Polizeiinspektion mit einer Anzeige wenden und können auch gerne von uns betreut werden, sofern ihre Interessensvertretung bei uns Mitglied ist.



Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)