Aktuelle Meldungen

Irreführende Rechnungen einer F. Nagy Printmedia im Umlauf

30.10.2015

Zahlreiche Unternehmer in ganz Österreich erhalten derzeit Rechnungen einer F. Nagy Printmedia über einen Betrag von € 1297,--. Diese Vorschreibung einer angeblichen Anzeigenschaltung für ein Branchenverzeichnis z.B. bezüglich Bestattungsinstitute, Installateurbetriebe oder Versicherungen liegt aber überhaupt kein Auftrag des Empfängers zugrunde.

Vielmehr ist davon auszugehen, dass der auf dieser Rechnung angegebene Ferenc Nagy mit einer angeblichen Adresse in Mannheim gar nicht existiert und nur die angeführte Kontonummer real ist. Es sollte daher keinesfalls etwas überwiesen werden.

Falls bereits irrtümlich eine Zahlung erfolgt ist, kann man sich gerne entweder direkt an uns wenden oder unverzüglich eine Anzeige bei der nächsten Polizeiinspektion machen.

Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)