Aktuelle Meldungen

Veranstaltung zum Europäischen Einheitspatent

30.09.2016

Start des Europäischen Einheitspatents: Bald ist‘s so weit. Sind Sie bereit?

19. Oktober 2016, 13:30 Uhr
Wirtschaftskammer Österreich, Saal 6
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Mit dem Inkrafttreten des Europäischen Einheitspatents wird sich in der Patentstrategie von Unternehmen eine neue Alternative ergeben. Zum aktuellen Stand der Umsetzung, zu Chancen & Risiken für Unternehmen und zu den Möglichkeiten der Hilfestellung in Österreich informiert diese Veranstaltung der Wirtschaftskammer Österreich (WKO).

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung per E-Mail erbeten bis 12. Oktober 2016 bei Frau Kerstin Kozak (E: wp@wko.at; T: 05 90 900-4279).

AGENDA
13:30 Uhr – Begrüßung und Themenfokus
Dr. Rosemarie SCHÖN, Leiterin Abt. für Rechtspolitik, Wirtschaftskammer Österreich

13:40 Uhr - Status und Perspektiven des Europäischen Einheitspatents
Dr. Michael FRÖHLICH, Direktor, Europäische und Internationale Rechtsangelegenheiten - PCT, Europäisches Patentamt

14:20 Uhr - Europäisches Einheitspatent, Schutz geistigen Eigentums - Österreichisches Patentamt: Partner der Wirtschaft
Dr. Andrea Scheichl MAS, Vizepräsidentin, Österreichisches Patentamt

15:00 Uhr - Kaffeepause

Umsetzungsszenarien: Chancen, Risiken, Alternativen
Mag. Dr. Daniel ALGE, Präsident, Österreichische Patentanwaltskammer
Perspektiven für IP-starke Unternehmen
Dipl.Ing. Andreas GRASSAUER, Geschäftsführer und Mitbegründer, Marinomed Biotechnologie GmbH
Dipl.Ing. Alois PEHAM, Patentanwalt, Siemens AG Österreich

16:30 Uhr – Fragen & Antworten

17:00 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
Dr. Christoph SCHNEIDER, Leiter Stabsabteilung Wirtschaftspolitik, Wirtschaftskammer Österreich

Ca. 17:15 Uhr – Ende

Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)