Aktuelle Meldungen

Falsches gelbes Branchenbuch im Umlauf

30.10.2017

Derzeit kursieren wieder E-Mails mit der Bezeichnung "Gelbes Branchenbuch", welches aber weder etwas mit den echten Gelben Seiten von Herold noch mit anderen bekannten Stellen zu tun hat. Dabei ist es besonders irreführend, wenn zur Vorlage bei der Geschäftsleistung zur Überprüfung des Eintrages gemäß § 26 des österreichischen Datenschutzgesetzes in Verbindung mit der EU Direktive 2002/58/EG Artikel 12 aufgefordert wird.

Dieser amtliche Eindruck bzw. der Hinweis auf angebliche gesetzliche Grundlagen ist ebenso falsch wie die Bezeichnung "Gelbes Branchenbuch". In Wahrheit steht dahinter ein vollkommen wertloses Angebot einer Firma GBB Ltd mit Sitz auf den Marshallinseln im westlichen Pazifischen Ozean, welche auch als Steuerparadies gelten und auf der schwarzen Liste der EU dazu stehen.

Solche Mails sollten generell gelöscht werden, nachdem damit nicht nur ganz falsche Informationen vermittelt bzw. ein kostenpflichtiger Auftrag erschlichen werden, sondern immer wieder auch Schadsoftware über die Beilagen oder Links mitkommen. Generell soll nichts geöffnet, ausgefüllt oder unterschrieben werden, was man nicht ganz klar als seriös und gewünscht zuordnen kann.

Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)