Aktuelle Meldungen

Amtlich wirkende Zusendung eines "Zentralregister Österreich"

12.11.2020

Aktuell werden offizielle erscheinende Aussendungen mit der Post unter dem Titel "ZRÖ Zentralregister für Österreich" und dem Untertitel "Industrie, Handel und Gewerbe" verschickt, wo mit gleich angehängten Zahlschein zu einer Zahlung von € 472,80 aufgefordert wird. Das stellt einen glatten Betrugsversuch dar bzw. erhält man dafür bei Bezahlung nur eine vollkommen wertlose, private und unbekannte Veröffentlichung. Als Absender scheint eine rechtlich nicht existente Ivanova Identifikationsdatenbank mit einer Adresse in Salzburg auf.

Dabei wirkt die gesamte Aussendung an österreiche Firmen wie eine amtliche Zahlungsaufforderung für den Firmenbucheintrag, welcher in behördlicher Art und Weise mit einem Art Aktenzeichen, einer Sachbearbeiterin, einer Umrahmung der Firmendaten etc. dargestellt und groß und fett noch dazu eine Zahlungsfrist von 5 Tagen nach Erhalt angeführt wird. Aus der gleich angehängten Zahlungsanweisung ergibt sich ein Konto in Bulgarien mit bisher unbekannten Hintermännern.

Wie können Sie sich vor dieser Form von Betrugsversuch schützen:
• Unbekannten Werbe- oder Eintragungsangeboten von vornherein kritisch gegenüberstehen, auch wenn mit im öffentlichen Interesse liegenden Anliegen geworben oder eine Verbindung zu diesen hergestellt wird.
• Dienstnehmer laufend anweisen, keine Überweisungen oder Unterschriften zu tätigen, wenn sie den Geschäftsfall nicht eindeutig zuordnen können.
• Kostenpflichtige und verbindliche Einschaltungen – sogenannte „Pflichteinschaltungen“, die das Firmenbuch (früher: Handelsregister) betreffen, - gibt es nur (mehr) im Amtsblatt zur Wiener Zeitung. Diese schreibt die Gebühr selbst vor. Für nicht im Firmenbuch eingetragene Unternehmen gibt es im Allgemeinen keine entgeltlichen Pflichteintragungen und dergleichen, sieht man von Verwaltungsgebühren für die Eintragung im Gewerberegister ab.

Jedenfalls sollte man sich vor jeder Zahlung oder Unterschrift bei der Wirtschaftskammer erkundigen bzw kann man sich bei einer Mitgliedschaft in dieser Interessensvertretung auch mit einer solchen Anfrage direkt an office@schutzverband.at wenden.

Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)