Aktuelle Meldungen

Irreführende Aussendung Wirtschaftsdienst (WD) nicht zurücksenden!

19.02.2021

Zahlreiche Unternehmen in ganz Österreich erhalten derzeit Post von einem Wirtschaftsdienst (WD) in einer sehr offiziell wirkenden Aufmachung. Dort wird um Korrektur von Firmenbuchdaten und einer Ergänzung samt Rücksendung aufgefordert. Die ganze Aussendung hat überhaupt nichts mit dem Firmenbuch oder dem Gewerberegister zu tun und ist ein reines Schwindelangebot. Bei einer Unterzeichnung würde man eine Rechnung von € 463 zu einem vollkommen wertlosen und auch unbekannten Eintrag in einem nicht einmal näher spezifizierten "Onlineportal" erhalten.

Die gesamte Aussendung ist gespickt mit amtlich anmutenden Begriffen und optischen Hinweisen wie "Gewerbebenachrichtigung 2021", "FB Änderung", "Registrationsdatenbank", "Formularblatt" und einem Art Siegel mit einem Bundesadler. Die angeführte Adresse in 1010 Wien, Tuchlauben 117 gibt es nicht einmal, weil diese Straße im Zentrum Wiens viel weniger Hausnummern hat.

Nachdem ausländische Betrüger dahinter stehen dürften, werden wir auch eine Strafanzeige einbringen. Sollte jemand irrtümlich unterzeichnet und eine Rechnung erhalten haben, sollte diese keinesfalls bezahlt werden. Für weitere Fragen kann sich jeder betroffene Unternehmer dann an office@schutzverband.at wenden. Ein Muster dieser Aussendung ist hier abrufbar.

Zurück zur Liste

Impressum | Suche | Newsletter | © Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb (2022)